Restkosten DB Beamte Beamten KV Restkosten Pflegezusatzversicherung
footerc

Pflege Zusatz Versicherung

line

 Für den Plegefall vorsorgen: Pflegevorsorge

Eine private Pflegeversicherung ist in jeder Lebensphase unverzichtbar. Denn nur wer sich
rechtzeitig darum kümmert, kann darauf vertrauen, im Pflegefall finanziell unabhängig
zu bleiben und sich damit seine Lebensqualität zu erhalten.

Fest steht: Die gesetzliche Pflegeversicherung kann immer nur einen Teil der Pflegekosten
übernehmen. Eine notwendig und sinnvolle Ergänzung ist deshalb eine private Vorsorge.

Vorsorge ist angebracht
Ein Heimplatz kostet im Monat 3.000 Euro und mehr. In Pflegestufe III bekommt man aktuell von der gesetzlichen Pflegekasse einen Zuschuss von 1.470 Euro, also nicht ganz die Hälfte. Der Rest muss aus der eigenen Tasche gezahlt werden. Dies ist häufig nur schwer zu bewältigen. Reicht das eigene Geld dafür nicht, tritt der Staat in Vorleistung, versucht dann allerdings das Geld von Angehörigen zurückzuholen. Doch soweit muss es eigentlich nicht unbedingt kommen.
Denn mit einer privaten Pflegezusatzversicherung kann dies verhindert werden.

Die private Pflegeversicherung ab dem 01.01.2013 staatlich gefördert werden.
Die Förderung beträgt 5€ p.m., bzw. 60€ p.a.

Wir bietet Ihnen dazu ein Produkt, mit dem Sie flexibel vorsorgen können und das sich
ganz auf Ihre Wünsche einstellt. Eine Pflegeversicherung, die Sie in jedem Alter und für
jede Pflegestufe unkompliziert absichert:
Wie Ihre Vorsorge dabei im Detail aussehen soll, bestimmen Sie.
Denn Sie legen die Höhe des Pflegegeldes selbst fest.

arrow-down-grey arrow-down-grey

Information und Beiträge anfordern

line

panel_tl

panel_tr

panel_bl

panel_br

Pflege Versicherung

Für alle aufgeführten Leistungsaussagen gilt: Inhalt und Umfang des Versicherungsschutzes ergeben
sich aus den Bestimmungen des gewählten Tarifs, den Allgemeinen Versicherungsbedingungen
(Rahmen- bzw. Muster- und Tarifbedingungen), dem Versicherungsschein sowie weiteren schriftlichen
Vereinbarungen der Versicherungsgesellschaften

[Krankenversicherung] [Restkosten zur KVB] [beurlaubte Beamte] [Studentenvers.] [Beihilfeberechtigte] [Pflege Zusatzvers.] [Kontakt - Angebot] [Impressum] [Partner]

Copyright © 2006 - 2014 Günter Ernst